BTT-BG transparente wasserfeste 2K Epoxidharz Grundierung für...

BTT-BG transparente wasserfeste 2K Epoxidharz Grundierung für...

Verkäufer
BTT-Beschichtungstechnik
Normaler Preis
€47,61
Sonderpreis
€47,61
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

BTT-BG transparente wasserfeste 2K Epoxidharz Grundierung für Bodenbeschichtung Innen und Außen diffusionsgeschlossener Sperrgrund Epoxy Haftgrund Bodengrund Grundierung Grundierharz

 

BTT-BG - Die 2K Epoxidharz Grundierung zur idealen Vorbehandlung von Bodenbeschichtungen

Unsere BTT-BG ist eine hochwertige Bodengrundierung auf zweikomponentiger Epoxidharzbasis. Sie dient der idealen Vorbereitung von mineralisch trockenen Böden (z.B. Beton oder Estrich), welche anschließend farbig beschichtet werden (z.B. mit unserer BTT-BI oder BTT-BA).

Beide mitgelieferten Komponenten werden miteinander verrührt (nähere Informationen finden Sie weiter unten) und anschließend mit einer Polyamidrolle auf dem Untergrund aufgerollt. Der Verbrauch liegt bei ca. 0,3kg pro Quadratmeter. Eine Schicht ist dabei völlig ausreichend. Nachdem die aufgerollte Masse ausgehärtet und betretbar ist, kann mit der BTT-BI oder BTT-BA farbig beschichtet werden.

Die Grundierung wird ausdrücklich empfohlen, da sie dem Untergrund die Saugkraft entzieht, sodass die farbige Beschichtung nicht ins Innere eindringt und dadurch unzureichend deckt. Außerdem agiert sie als Haftgrund, was die Stabilität verbessert.

Lieferumfang:

 

  • 2/3 Epoxidharz
  • 1/3 Härter

 

Und so funktioniert es

 

  1. Mischen Sie das Epoxidharz und den Härter zusammen. Verwenden Sie dazu bitte ein elektrisches Rührwerk und stellen Sie die Drehzahl auf 300-400 Umdrehungen pro Minute ein. Rühren Sie beide Komponenten ca. 3 Minuten lang ordentlich an. Beachten Sie die unten stehende Tabelle mit den Verarbeitungszeiten
  2. Nutzen Sie eine kurzflorige und fuselfreie Polyamidrolle, um die Grundierung auf dem Untergrund aufzurollen
  3. Warten Sie eine angemessene Zeit lang, bevor Sie mit der nächsten Schicht beginnen. Die Aushärtezeiten finden Sie in der unten stehenden Tabelle. Wir empfehlen eine Trocknungszeit von 24 Stunden einzuhalten

 

Verarbeitungszeit Mechanische Trocknungszeit Chemische Trocknungszeit
+ 20°C 20 Minuten 12 Stunden 7 Tage
+ 30°C 10 Minuten 8 Stunden 5 Tage

Wichtige Hinweise / Haftungsausschluss

 

  • Halten Sie sich bitte exakt an die Anleitung im oberen Schritt
  • Verwenden Sie einen ausreichend großen Mischbehälter aus Kunststoff. Das Epoxidharz darf nicht zu hoch stehen, während Sie es verarbeiten, da es sonst aufkochen könnte
  • Epoxidharze sind nicht UV-beständig und neigen zur Vergilbung bei direkter Sonnenstrahlung. Dies ist bei hellem Marmorkies stark sichtbar
  • Lassen Sie bitte kein Wasser auf das Epoxidharz, solange die chemische Trocknungszeit nicht eingetreten ist, da sich ansonsten weiße Flecken bilden können
  • Bei Fragen, bitten wir ausdrücklich darum, uns zu kontaktieren, bevor Sie mit dem Verarbeiten beginnen. Wir sind handwerklich in diesem Bereich geübt und können Ihnen weitere Tipps und Hilfestellungen geben

 



Wichtige Informationen

Warnhinweise

 

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H302/312 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Hautkontakt. H302/332 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen. H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H318 Verursacht schwere Augenschäden. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H335 Kann die Atemwege reizen. H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P264 Nach Gebrauch verunreinigte Körperteile gründlich waschen. P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen. P333/313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P337/313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Inhalt/Behälter gemäß den örtlichen gesetzlichen Vorschriften einer ordnungsgemäßen Beseitigung zuführen.

 

Haftungsausschluss

 

Untergrundvorbereitung: die Fläche darf keine aufsteigende oder nachdrückende Feuchtigkeit aufweisen, müssen trocken, frostfrei, fest, tragfähig, formstabil und frei von Verschmutzungen sein. Verarbeitungshinweise: BITTE NUR SO VIEL ANMISCHEN, WIE SIE AUCH GLEICH VERARBEITEN KÖNNEN! // Farbtondarstellung: Die Darstellung von Farbtönen auf Computerbildschirmen kann von den tatsächlichen Farbtönen in gewissem Umfang abweichen. Eine exakte Farbdarstellung ist nur auf farbkalibrierten Bildschirmen möglich. Bitte kontrollieren Sie daher VOR der Verarbeitung ob die gelieferten Farbtöne Ihren Wünschen / Anforderungen entsprechen. Reklamationen nach bereits erfolgter Verarbeitung können nicht anerkannt werden. VOC: Der in der EU-Verordnung 2004/42 erlaubte maximale Gehalt an VOC (Produktkategorie IIA/j Typ Lb) beträgt im gebrauchsfertigen Zustand 500 g/l (Limit 2010). Der maximale Gehalt der 2K Epoxidharz Bodenbeschichtung im gebrauchsfertigen Zustand ist < 500 g/l VOC.