Latexmilch natur

Normaler Preis €29,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Produkt-Vorteile im Überblick

  • Formbaumasse zur Herstellung von nahtlosen Formen oder auch zum Abformen von Körperteilen
  • Latexmilch natur 1-Komponenten Formbaumasse zur Herstellung von nahtlosen Schlauchformen
  • Hautverträglich, daher auch zum Abformen von Körperteilen geeignet
  • Geeignet zum Ausgießen mit Gießmassen, Gießharz, Gießholz und Wachs
  • Stellen Sie Ihre eigene Masken und Narben her, einfach zum Zombie werde
Produktinformationen "Latexmilch natur"


Latexmilch natur

Lufttrocknende, natürliche Kautschukmasse, als 1-Komponenten-Formbaumasse zur Herstellung von nahtlosen Schlauchformen bestens geeignet.
Sie benötigen keinen Vernetzer / Härter, die Latexmilch härtet durch Lufttrocknung aus.

Bei größerer Form- bzw Schichtstärke wird die Latexmilch in mehreren Schichten mit Zwischentrocknung aufgetragen.
Nach dem Auftragen der letzten Schicht sollte die Form vor der Benutzung mind 12 Stunden durchtrocknen.

Latexmilch und die fertiggestellten Latexformen sind vor direktem UV-Licht zu schützen.

Nach Gebrauch bzw. vor längerer Lagerung sollten die Formen mit Talkumpuder behandelt werden.
Dies verhindert die Austrocknung und Versprödung der Formen und erhält die Lebensdauer.


Formen aus Latexmilch können Sie z.B. ausgiessen mit:

- Reliefgiessmassen auf Gipsbasis (z.B. Keramin, Stewalin - wir empfehlen Plastalin Super)
- andere wasserlösliche Materialien wie Stuckgips, Beton, Giesston
- PUR-Giessharz (wir empfehlen Modellharz 35)
- UV stabilisiertes, glasklares Giessharz (wir empfehlen Creato XOR Giessharz)
- Seifengiessmasse
- Wachs (die Latexformen sind bis ca. 80 Grad Celsius belastbar)


Aber Latexmilch kann noch mehr:

- Abformung von Körperteilen (Latexmilch ist hautverträglich)
- Herstellung von Masken
- Einsatz beim Bodypainting
- Herstellung von Polsterwaffen und Rüstungen für Life Action Role Playing (LARP)
- Herstellung von Latextauchartikeln
- Rutschfestausrüstung und Gummierung von Textilien (z.B. Stoppersocken, Teppiche)
- Granulat- / Faserbindung (z.B. Formteile aus Kork, Styropor)
- Schnittfestausrüstung von Fasermaterialien wie Dämmatten
- Innenabdichtung von Kajaks und Kanus