Sojawachs Candle Blend Wachs Pastillen

Normaler Preis $35.00 Stückpreis $350.00 pro kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sojawachs Candle Blend Wachs Pastillen

BESCHREIBUNG

Sojawachs Candle Blend Pastillen -

Sojawachs Candle Blend Pastillen eignen sich ideal für die Herstellung von Kerzen. Bei den Sojawachs Candle Blend Pastillen handelt es sich dabei um eine Mischung von reinem Sojawachs und weiteren natürlichen Inhaltsstoffen. Mit Sojawachs können individuelle Kerzenformen mit einer sehr glatten und feinen Oberflächenstruktur hergestellt werden. Nach dem Erkalten weist Sojawachs eine sehr feine Materialoberfläche von hell beiger Farbe auf, die als Grundlage für elegante und hochwertige Kerzen dient. Das Wachs verbrennt rußfrei und weist eine gute Entformbarkeit auf. Sojawachs schmilzt bei ca. 65 ° C.

Sojawachs ist frei von Paraffinen und anderen erdölbasierten Inhaltsstoffen. Es wird aus Sojaöl hergestellt, das aus Sojabohnen gewonnen wird und ist daher eine nachhaltige Alternative zu Paraffinwachs. Sojawachs schont andere wichtige Ressourcen, ist ein natürlicher und nachhaltiger Rohstoff, der biologisch abbaubar und nachwachsend ist.

Sojawachs entsteht durch Hydrierung. Unter hohem Druck von etwa 200 bar und einer hohen Temperatur von 200° bis 300° C wird Sojaöl mithilfe eines metallischen Katalysators, meist Nickel, mit Reinstwasserstoff durchperlt, bis es sich zu einer wachsähnlichen Masse umgesetzt hat, die einen hohen Anteil an langkettigen Fettsäuren enthält.

Durch die Pastillenform ist das Wachs besonders leicht zu handhaben und kann in der gewünschten Menge schnell im Wasserbad eingeschmolzen werden.

Anwendung:

Mit Sojawachs Candle Blend Pastillen können Kerzen, Stumpenkerzen und Kerzen im Glas hergestellt werden. Die gute Entformbarkeit und die glatte, feine Oberflächenstruktur des Wachses ermöglichen bei individuellen Kerzenformen hervorragende Ergebnisse. Die Kerzen aus Sojawachs Candle Blend brennen fast rußfrei ab.
Sojawachs Candle Blend hat ähnliche Schmelzbereiche und Brennverhalten wie Paraffin, kann daher bei der Kerzenherstellung auch wie Paraffin verarbeitet werden.
Doch auch in anderen Bereichen, z. B. im kosmetischen Bereich, kann Sojawachs als biogenes Versiegelungsprodukt zum Einsatz kommen.

Verarbeitung:

Neben den Sojawachs Pastillen selbst werden für die Kerzenherstellung weiterhin Dochte und entsprechende Kerzenfarben benötigt.
Zum Schmelzen des Wachses werden die Pastillen im Wasserbad gelöst. Wird das Wachs direkt im Topf erhitzt, kann es zu unkontrollierter Wärmeentwicklung und zum Anbrennen des Materials kommen.
Während des Schmelzvorgangs können Farb- oder Duftstoffe zugesetzt werden. Beim Kerzen gießen mit eingefärbtem Wachs muss darauf geachtet werden, dass die Farbe gut eingemischt ist. Häufig setzen sich die Pigmente am Boden des Schmelz-Gefäßes ab.
Zum Herstellen von Duftkerzen ist darauf zu achten, dass der Anteil an Zusätzen nicht zu hoch wird, da sonst die Härtungs- und Brenneigenschaften der fertigen Kerze beeinträchtigt werden können.

Anschließend kann das Wachs durch Ziehen oder Gießen weiterverarbeitet werden. Nach dem Aushärten der Wachsmischung kann die fertige Kerze entformt werden. Leichter geht dies, wenn die Form mit heißem Wasser übergossen wird.

Vorsichtsmaßnahmen:

Vor dem Essen, Trinken und Rauchen und beim Verlassen des Arbeitsplatzes die Hände, Unterarme und Gesicht mit Seife und Wasser reinigen. Um die Bildung von Dämpfen zu vermeiden, sollte der Arbeitsplatz gut be- und entlüftet werden. Nicht Rauchen. Das Einatmen von Staub, Rauch, Gas, Nebel, Dampf oder Aerosol vermeiden. Nur funkenfreies Werkzeug verwenden und keinem offenen Feuer aussetzen.

Lagerung:

In einem verschlossenen Behälter aufbewahren an einem kühlen, gut belüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.